SoftwareTankstelle

Die Software-Tankstelle ist auch für Nicht-Tvoon-Nutzer hochinteressant, da automatisch eine optimale Zusammenstellung von Freeware (220 Pakete von A wie Adaware bis Z wie Zonealarm) auf den PC geladen und konfiguriert wird.

Zur Software-Suite (200 der besten Programme für Windows) gehören auch Programme, die Freisprech-Telefonieren oder Voice-Chat am Fernseher ermöglichen. Viele Funktionen lassen sich nicht nur durch die Fernbedienung, sondern auch durch Sprachbefehle steuern. Hier ist der Name auch Programm: "Tivi" "On" und der Fernseher startet.

 

Tvoon MEDIA CENTER mausert sich zur Universal-Benutzer-Oberfläche für jeden PC

Koblenz, Januar 2004

Ursprünglich als Audio-Video-TV-Schaltzentrale entwickelt, haben die Anwender besonders die zusätzlichen Features von Tvoon schätzen gelernt:
Einheitliche Oberfläche für alle täglichen Arbeiten am PC
Über 700 Ratgeber-Seiten stehen dem Benutzer zur Lösung seiner alltäglichen PC-Aufgaben zur Verfügung. Nach dem Motto „Read it, when you need“ stellt die Tvoon Redaktion die besten PC Tips aller PC-Zeitschriften geordnet zusammen. Manchmal ist ein Problem mit einem Text-Tip am besten gelöst, mal mit einer Telefon-Nummer, mal mit einem Web-Link, meistens mit der richtigen Software. Im Gegensatz zu herkömmlicher Software verschmelzt Tvoon alle diese Tools, lädt fehlende Software, Videos, Musik oder Spiele automatisch im Hintergrund, steuert Software anderer Anbieter und berücksichtigt dabei auch die lokal bereits vorhandenen Dateien.
Ein verblüffendes Konzept der Benutzerführung, welches seinen Ursprung darin hatte, daß besonders vor dem Fernseher alle Funktionen leicht und übersichtlich präsentierbar und aufrufbar sein mußten. Ganz nebenbei wurde aber auch viele Probleme gelöst, die ein Standard-Windows-PC immer noch gerade Anfängern bereitet.
Die Devise bei Tvoon lautet, Expertenwissen für Anfänger verfügbar zu machen, dabei tauscht die Redaktion täglich hunderte veraltete Links gegen aktuell bessere aus. Der Anwender bekommt davon gar nichts mit. Wenn er beispielsweise die Funktion „Übersetze Website“ drückt, wird heute Langenscheidt morgen aber vielleicht Babylon als Anbieter verwendet, je nachdem welcher Dienst im Moment die besten Testergebnisse erzielt und technisch führend ist.
Aktuell werden monatlich 2500 Kopien der kostenlosen Software in deutschen Haushalten installiert, in dieser Woche wurde erstmals die englische Version freigegeben. ( www.Tvoon.org) .
Ebenfalls neu ist die kostenlose Integration eines Video- Spiele und Musikarchives mit über 120.000 Einträgen. Wenn also das normale TV nichts mehr zu bieten hat, reicht ein Knopfdruck auf die Fernbedienung und "kostenloses Video on Demand" steht bereit.
Tvoon wurde im letzten Monat zudem auf CD-ROMS von PC Zeitschriften wie PC-Praxis oder Sat&Kabel hunderttausendfach verteilt.

Ansprechpartner: Petra Bauersachs ,
TCU AG (www.Tvoon.de) ,
bauersachs@telecontrol.de


Das Produkt wird seit 2007 nicht mehr aktiv vermarktet oder produziert.